News

    Catch the spirit - Stipendium

    Wir vergeben 5 Catch the Spirit - Stipendien für das USA-Austauschprogramm Classic!
    Die Stipendien sind für Neubewerbungen bis 07.01.2018.

    Die Stipendiaten werden mit Stipendien in Höhe von 1.500,- € gefördert. Bewerber reichen Ihre vollständigen Stipendium-Bewerbungsunterlagen (siehe unten) bis 07.01.2018 bei uns ein.

    Nach Eingang aller Bewerbungen werden die Unterlagen gesichtet und die Stipendien an die besten Bewerber vergeben.
    Berücksichtigt werden ehrenamtliches und soziales Engagement, Familien- und Einkommensverhältnisse sowie die Schulnoten.

    Weitere Bedingungen:

    • Bewerbung  und Teilnahme im TREFF USA-Classic Programm mit Start im August 2018
    • Das Stipendium ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
    • Im Falle einer Zusage ist der Stipendiat
      - bereit, 1 Youtube Video oder 3 Erfahrungsberichte während des Aufenthaltes an TREFF zu senden
      - bereit, nach dem Aufenthalt unentgeltlich an einem Vorbereitungsseminar oder an einer Messe als „Ehemaliger“ teilzunehmen
      - damit einverstanden, dass sein Name, Bild und Wohnort (nicht die Adresse) auf unserer Website veröffentlicht wird.

     Zum Antrag gehört:

    • Ein formloses Schreiben mit einer Begründung warum man sich für das Stipendium bewirbt. (Familienverhältnisse, persönliche Eignung. Maximal 550 Worte)
    • Das Abschlusszeugnis des Schuljahres 2016/17
    • Ein Verdienstnachweis der Eltern
    • Nachweis von ehrenamtlichen Tätigkeiten, sozialem Engagement, etc.

          Jetzt bewerben

    Schnell sein lohnt sich!

    Wenn Du Dich bis 30. September 2017 für einen High School Aufenthalt im Jahr 2018 bei uns bewirbst, kannst Du mehrfach profitieren!

    USA

    Abreise: Januar/Februar 2018
    Preis: siehe Preisliste 2017

    Abreise: Sommer 2018
    Preis: Du erhältst noch den alten Preis aus der Preisliste 2017

    Kanada

    Abreise: Januar/Februar 2018
    Preis: siehe Preisliste 2017

    Abreise: Sommer 2018
    Preis: Rabatt von 300,- € auf die Preise der Preisliste 2018 (erscheint im Herbst 2018)

    Neuseeland und Australien

    Abreise: 2018 (alle Termine)
    Preis: Rabatt von 300,- € auf die Preise der Preisliste 2018 (erscheint im Herbst 2018)

    TREFF erhält erneut das Zertifikat für exzellentes Teilnehmerfeedback!

    Vielen Dank an alle Teilnehmer, die uns auf schueleraustausch.de bewertet haben. Wir freuen uns sehr, dass wir zum wiederholten Male diese Auszeichnung erhalten haben.

    Das Zertifikat wird von schueleraustausch.de, der größten deutschen Bewertungs-Community zum Thema Schüleraustausch an 10 Austauschorganisationen vergeben, deren hervorragende Arbeit für den Schüleraustausch im vergangenen Jahr durch sehr gute Bewertungen echter ehemaliger Teilnehmer dokumentiert wurde.


    Sichere Dir jetzt einen "UE Roll Bluetooth Lautsprecher"

    Sichere Dir jetzt einen "UE Roll Bluetooth Lautsprecher" und Deine Musik begleitet Dich während des gesamten USA Aufenthaltes!
    Alle Bewerber, die sich bis zum 31. August 2017 für das USA Programm mit Start im Januar 2018 bewerben, erhalten gratis einen "UE Roll Bluetooth Lautsprecher".

    Feriensprachreisen 2017 / England und Malta

    In den Sommerferien 2017 bieten wir zwei tolle Möglichkeiten für Sprachreisen ins englischsprachige Ausland.
    Sowohl an der Südküste Englands als auch auf der Mittelmeerinsel Malta kann man bei Feriensprachkursen sein Englisch verbessern und gleichzeitig viel Spaß bei umfangreichen Freizeitaktivitäten in internationalen Gruppen haben.
    2 Wochen Bournemouth: 1.490,- €
    2 Wochen Malta: 1.450,- €

    Besuch aus Neuseeland bei TREFF

    Heute vormittag waren Vertreter von zwei unserer neuseeländischen Partnerschulen bei uns zu Gast: Deanne Gath und Bruce Kearney von der Kaiapoi High School und Jody Lawrence mit Begleitung vom Alfriston College.

    Wir haben uns sehr über die neuesten Infos aus Kaiapoi auf der Südinsel und aus Auckland auf der Nordinsel gefreut.

    Neuer School Districts bei TREFF - Rocky Mountain School District

    Seit diesem Schuljahr bieten wir auch die Möglichkeit in die kanadischen Kootenay Rockies zu gehen und dort Schulen in verschiedenen Orten zu besuchen.

    Die Beschreibungen der einzelnen Schulen ist nun auf unserer Website online:
    Rocky Mountain School District

    High School in Kanada mit französischsprachiger Schule und Gastfamilie

    Das französischsprachige Programm bei TREFF: ein High School Aufenthalt in der Atlantikprovinz New Brunswick (Nouveau-Brunswick).

    Hier bieten wir die Möglichkeit eines Schulaufenthalts an einer französischsprachigen Schule sowie der Unterkunft bei einer französischsprachige Gastfamilie. New Brunswick (oder Nouveau Brunswick) ist die einzige wirklich zweisprachige Provinz in Kanada. Über 30% der Bevölkerung hat Französisch als Muttersprache. New Brunswick liegt am Atlantik und wird im Süden begrenzt von der Bay of Fundy. Hier gibt es mit bis zu 16m die höchsten Gezeitenunterschiede der Welt.

    Unsere Partnerschulen befinden sich in verschiedenen Städten in ganz New Brunswick. An allen Schulen findet der gesamte Unterricht auf Französisch statt, und die Schüler leben bei französischsprachigen Gastfamilien. Je nach Region sind die Orte eher französischsprachig, englischsprachig oder komplett bilingual geprägt. Unsere Schulen befinden sich sowohl in mittleren und kleineren Städten und Ortschaften im Landesinneren als auch an der Atlantikküste.

    In den Orten Edmundston (16.000 Einwohner) und Bouctouche (2.500 Einwohner) sind etwa 90-95% der Bevölkerung französischsprachig. In der Provinzhauptstadt Fredericton (56.000 Einwohner) sind etwa 75% englischsprachig und 25% bilingual. In Moncton (69.000 Einwohner) und Shediac (6.000 Einwohner) ist jeweils etwa die Hälfte französisch- bzw. englischsprachig.

    Get in touch

    TREFF - Sprachreisen GmbH

    Wörthstraße 155

    72793 Pfullingen (bei Reutlingen)

    07121 696 696 0

    TREFF auf Facebook

    Wir sind die Experten für High School Aufenthalte und Sprachreisen.

    Wir bereisen selbst regelmäßig die Länder, in die unsere Teilnehmer gehen. Wir treffen uns regelmäßig persönlich mit unseren Partnern, entweder im Ausland oder hier in Deutschland.

    Genauso wichtig, wie der persönliche Kontakt zu unseren Partnern, ist uns die persönliche und individuelle Beratung und Betreuung unserer Teilnehmer und deren Eltern.